Frühlingszeit ist Kamerazeit, Teil 3